Wandersegelflug 2014

Auf den Spuren der Kraniche...

Luftwandern - frei wie ein Zugvogel - der Traum vieler Segelflieger.

Wir wollen einen kleinen Teil des Weges der hier am 2. November 2012 aus unserer Stemme fotografierten Kraniche gemeinsam mit unseren Holz-Klassikern fliegen.

Unser Angebot richtet sich an jeden interessierten Segelflieger, egal ob Flugschüler, Strecken-Einsteiger oder "alter Hase", wir finden für jeden den richtigen Platz in unseren Fliegern.

Um den Kapriolen des Wetters ein wenig vorzubeugen, haben wir entschlossen, uns für das Startfenster ein paar Tage Zeit zu nehmen.

Ab dem 28.06.2014 kann es los gehen, sollte das Wetter nicht mitspielen, steht uns eine Woche zur Verfügung, den passenden Tag für den Start in den Süden zu erwischen.

Geplant ist ein Ausflug, der sich über 7-8 Tage erstreckt und uns in Richtung Elb-Sandstein-Gebirge-Tschechei-Riesengebirge führt.

Begleitet wird unser Wandersegelflug von einem unserer Schlepp-UL's sowie von einer Bodencrew mit Anhänger. Wer also unterwegs nicht weiter kommt und das Glück hat, auf einem Flugplatz landen zu können, der kann sich per F-Schlepp an den Zielort überführen lassen, wen es etwas härter trifft und sich zu den Kühen gesellen muss, den sammeln wir mit dem Anhänger ein. Unser Anhänger ist so konzipiert, dass wir nahezu jedes Flugzeug damit transportieren können.

Wer möchte, kann seinen eigenen Flieger mitbringen. Die Streckenführung wird allerdings so gelegt, dass jemand, der einen leistungsfähigen Segler besitzt, durchaus etwas unterfordert sein kann. Es geht uns um das gemütliche Luftwandern mit den Holzklassikern der Vergangenheit, das Kennenlernen anderer Landschaften und Plätze sowie um die kulinarischen Genüsse des südöstlichen Dreiländer-Ecks.

Zur Verfügung stehen Euch unsere beiden Kraniche, unser Foka's, die Cobra, die Mucha, die Ka6e sowie unser B-Falke. In den Kranichen wird auf Wunsch ein Fluglehrer oder erfahrener Streckenflieger mit an Bord sein. Auch in unserem UL ist ein Platz frei.

Wer möchte, kann gern sein Zelt mitnehmen, ansonsten organisieren wir Unterkünfte und Verflegung. Gepäck kann in begrenztem Umfang im Rückholfahrzeug mitgeführt werden. Durch unsere Schleppmaschine sind wir unabhängig vom Flugbetrieb auf anderen Plätzen.

Für die Nutzung unserer Segler und Fluglehrer gilt die veröffentlichte Preisliste. Alle übrigen Leistungen berechnen wir wie folgt:

- F-Schlepp: 3,- € pro Minute

- Rückholschlepp: 2,40 € pro Minute

- Pauschalgebühr für Organisation und Begleitung: 150,- €

- Unterkünfte, Verflegung, Stand- und Landegebühren: nach Verbrauch

Interessenten können sich gern bei uns melden. 

Frei wie das Seeadler-Pärchen vom Preddöhler See bei Pritzwalk (aufgenommen am 2.11.12 südlich von Pritzwalk): Luftwandern mit Abenteuer Segelflug - Natur pur.

AUSBILDUNGSORG. D-BB-ATO 016

COMMERCIAL OPERATOR (GLD)

HIER FINDET IHR UNS:

ABENTEUER SEGELFLUG

Sonderlandeplatz Pritzwalk-Sommersberg

16928 Pritzwalk (EDBU)

0152-33792076 (Torsten) oder

0173-2594011 (Sylvia) oder
0176-57418073 (Steffi)

info(at)abenteuer-segelflug(dot)com