Ein Gutschein von Abenteuer Segelflug - das ideale Geschenk!

Sehr viele unserer Gäste kommen zu uns auf Grund eines Gutscheines, welchen sie zu einem besonderen Anlass geschenkt bekommen haben. Wir konnten bislang alle von der Schönheit des Fliegens und unserer reizvollen Landschaft begeistern!

Wie bekomme ich einen Gutschein?

Das ist recht einfach. Sie rufen uns an oder schreiben uns eine Mail. Wir besprechen mit Ihnen, welcher Gutschein am besten passt. Den Gutschein stellen wir dann innerhalb weniger Tage fertig, er geht dann per Mail oder per Post zu Ihnen oder Sie holen ihn persönlich bei uns ab. Bezahlen können Sie ganz bequem per Rechnung.

Wie kann der Beschenkte den Gutschein einlösen?

Auch das ist einfach. Während der Saison von Mitte April bis Mitte September fliegen wir bei gutem Wetter täglich. Da das Fliegen sehr wetterabhängig ist, können wir einen längerfristigen Termin nie garantieren. Recht sicher ist es aber, wenn der Gutscheininhaber uns 2-3 Tage vor dem geplanten Flugtermin kontaktiert - per Telefon, SMS, Mail - egal. Wir besprechen dann gemeinsam die Wettersituation und legen den Termin dann gemeinsam fest. Für einen Rundflug im Segler benötigen wir Thermik, die gibt's nicht jeden Tag, innerhalb der Saison jedoch sehr oft, daher sollte der Gutscheininhaber ein wenig flexibel sein. Mit dem Motorsegler sind wir ein wenig unabhängiger vom Wetter, das Wetter sollte ruhig sein, wenig Wind, ausreichende Sichten und ein klein wenig Sonne rundet die Sache dann ab. Flüge mit dem Motorsegler führen wir vorwiegend morgens und abends durch, da zu diesen Tageszeiten die Luft am ruhigsten ist.

Wer kann mitfliegen?

Im Prinzip fast jeder, es gibt aber Ausnahmen. Auf folgendes gilt es zu achten:

1. Kinder unter 13 Jahren können wir im Segler nicht mitnehmen. Im Motorsegler ist die Mitnahme kein Problem.

2. Wir sind hinsichtlich der Aufnahme im Flugzeug beim Gewicht und der Körpergröße begrenzt. Wer schwerer als 100kg und größer als 1,90m ist, sollte uns zuvor genaue Angaben machen.

3. Gäste, welche unter Epilepsie leiden, können wir leider nicht befördern.

4. Wem beim Autofahren schlecht wird, sollte es besser lassen.

5. Gäste, die einen Kunstflug gebucht haben, sollten über eine gewisse körperliche Fitness verfügen, da wir den Körper bis zum 5-fachen der positiven und bis zum 3-fachen der negativen Erdanziehungskraft belasten.

Ansonsten gilt: Wer über eine "normale" körperliche und geistige Verfassung verfügt, kann auch mitfliegen.

Was gilt es zu beachten?

Am Tag des Fluges sollte der Gast sich grundsätzlich wohl fühlen. Wenn man sich von vorn herein schon gesundheitlich nicht ganz fit fühlt, sollte man den Flug verschieben. Wenig Schlaf und der Genuss von größeren Mengen Alkohol am Vorabend sind ebenso keine gute Idee. Ansonsten verbringt man den Tag genauso, wie man auch jeden anderen Tag verbringt. Vielleicht sollte man auf besonders fettes und schweres Essen vor dem Flug verzichten. Wichtig ist es, ausreichend zu trinken. Bei längeren Flügen sollte man sich eine kleine Flasche Wasser mit ins Flugzeug nehmen. An sonnigen Tagen empfiehlt sich eine Kopfbedeckung. Bequeme Kleidung ist recht ratsam, keine Hackenschuhe, keine Stiefel, Miniröcke sind für uns zwar immer wieder ein kleines Schauspiel, allerdings sind sie für den Gast recht umständlich. Im Motorsegler haben wir eine Heizung, im Segler kann es zu Beginn der Saison recht kalt werden, daher ruhig den dicken Pulli einpacken, insbesondere aber warme Socken, denn die Füße werden als erstes kalt.

Ist der Fluggast versichert?

Alle unsere Fluggast-Sitzplätze sind bis zu einer Summe von 3 Mio. € pro Schadenfall versichert. 

Wie viele Personen passen ins Flugzeug?

Wir verfügen ausschließlich über Flugzeuge, die 2 Sitzplätze haben, einen für den Piloten und einen für den Fluggast.

Wer fliegt das Flugzeug?

Die Flugzeuge werden entweder von erfahrenen Fluglehrern oder von Piloten geflogen, die über eine sogenannte "COM-OPS-Berechtigung" verfügen, das sind behördlich geprüfte Piloten, welche zum gewerblichen Transport von Fluggästen lizensiert sind. Segelkunstflüge werden von erfahrenen Kunstfluglehrern durchgeführt.

Welche Flugzeuge werden verwendet?

Wir verwenden ausschließlich eigene Flugzeuge unserer Flotte, welche tagtäglich bei uns im Betrieb sind. Diese Flugzeuge sind zugelassen, versichert, haben einen "TÜV", werden nach Herstellervorgaben gewartet und täglich vor dem ersten Flug durchgecheckt.

Gehen Sie einfach davon aus, dass der Sie fliegende Pilot pünktlich zum Abendessen wieder zu Hause bei seiner Familie sein will. Er wird also nichts tun, was ihn selbst oder Sie in Gefahr bringt.

Ist schon einmal jemand vom Himmel gefallen?

Man hört es immer mal wieder in den Nachrichten. Es gibt unbestritten immer ein Restrisiko - aber das gibt es bei allem, was man tut - egal, ob man auf's Fahrrad steigt, in den Bus oder ins Auto. Statistisch gesehen kommen im Straßenverkehr viel mehr Menschen zu Schaden, als im Luftverkehr. Ich selbst fliege seit 30 Jahren - ich lebe noch und habe mich dabei auch noch nie verletzt. Seit dem wir unsere Flugschule betreiben, hatten wir keinerlei Vorkommnisse, bei denen jemand verletzt wurde oder ein Flugzeug einen schweren strukturellen Schaden erlitten hat.

Welcher Flug ist passend für den zu Beschenkenden?

Wenn Sie den zu Beschenkenden etwas kennen, sollten Sie sich fragen, was er gern erleben möchte und was für ein "Typ" er oder sie ist.

Will er oder sie etwas erleben, das "Kribbeln" im Bauch spüren, die Freiheit in der Luft genießen und zusätzlich geniale optische Eindrücke sammeln? Dann verschenken Sie am besten einen Segelflug.

Will er oder sie den absoluten "Kick" haben? Kann er oder sie vom Achterbahnfahren nicht genug bekommen? Dann verschenken Sie am besten einen Segelkunstflug.

Will er oder sie ganz in Ruhe über die Landschaft schauen, die Gegend sehen, vielleicht seinen Heimatort, die Mecklenburger Seenplatte, die Elbe oder die Ostsee und dazu noch ein paar schöne Bilder machen. Handelt es sich eher um den Typen "ruhiger Genießer" von schönen Eindrücken? Dann verschenken Sie am besten einen Motorsegler-Rundflug.

Was kostet mich das?

Nachfolgend unsere Preise*:

15 Minuten Segelflug: 49,- €

30 Minuten Segelflug: 69,- €

60 Minuten Segelflug: 99,- €

Segelkunstflug: 99,- €

pro Minute Flugzeit Motorsegler: 2,20 €

* Die auf dieser Webpage genannten Preise sind ohne Gewähr, es gelten grundsätzlich die Preise unserer offiziellen Preisliste, welche wir auf Anfrage gern zusenden.

Für einen Segelflug wird der Segler mit einem Schleppflugzeug auf ca. 600m Höhe direkt in die Thermik gezogen, welche der Segler dann wie ein Vogel zum Höhe gewinnen benutzt. Für einen Segelkunstflug wird der Segler auf ca. 1.200m gebracht, dort beginnt der Kunstflug. Dieser endet in etwa 400m Höhe nach etwa 3-4 Minuten. Mit dem Motorsegler können wir jedes beliebige Ziel (außer Sperr- und Beschränkungsgebiete) innerhalb eines Radius von 250km anfliegen.

Wohin kann mit dem Motorsegler für wie viel Geld geflogen werden?

kleine Runde um Pritzwalk: 33,- € (ca. 15 Minuten)

kleine Runde um Pritzwalk und in die Umgebung: 66,- € (ca. 30 Minuten)

Perleberg, Wittenberge und Elbe: 99,- € (ca. 45 Minuten)

Plauer See und Malchow: 99,- € (ca. 45 Minuten)

Müritz und westliche Seenplatte: 132,- € (ca. 1h)

Schwerin, Schweriner See, Wismar, Insel Poel: 198,- € (ca. 1:30h)

Rostock, Darß, Hiddensee, Rügen, Kap Arkona, Stralsund: 396,- € (ca. 3h)

Usedom: 363,- € (ca. 2:45h)

Flug in den Sonnenauf- oder Sonnenuntergang: 99,- € (ca. 45 Minuten)

Berlin, Potsdam, Thüringer Wald, Harz, Tagesausflüge jeder Art: auf Anfrage

Wir fliegen auch einen von Ihnen gewünschten Ort an. Nennen Sie uns den Ort, den der Gast von oben zu sehen bekommen soll und wir sagen Ihnen, wie lange wir fliegen und was das kostet.

Fast jeder der o.g. Flüge mit dem Motorsegler kann auch im Verband mit einem zweiten Motorsegler absolviert werden.

Fragen Sie uns, wir finden bestimmt das Richtige für Sie!

AUSBILDUNGSORG. D-BB-ATO 016

COMMERCIAL OPERATOR (GLD)

HIER FINDET IHR UNS:

ABENTEUER SEGELFLUG

Sonderlandeplatz Pritzwalk-Sommersberg

16928 Pritzwalk (EDBU)

0152-33792076 (Torsten) oder

0173-2594011 (Sylvia) oder
0176-57418073 (Steffi)

info(at)abenteuer-segelflug(dot)com